Zahn- Mund- und Kieferheilkunde

zahn&co

Sofortimplantate ohne Knochenaufbau sogar bei Knochenschwund möglich!

zahn&co

Implantatologie und Zahnbehandlungen

Fachgebiet: Zahn- Mund- und Kieferheilkunde

Zusatzausbildung (Diplom): Implantologie (ÖZAK)

Südtiroler Platz 5/1

1040 Wien

Termin-Tel.: +43 1 5031028
Krankenkassen: Wahlarztsystem

 

Öffentliche Verkehrsmittel:
  • U-Bahn U1: Station Hauptbahnhof Wien - Aufgang: Graf- Starhemberg- Gasse, Fußweg via Südtiroler Platz 130m (2 Minuten)
  • ÖBB Hauptbahnhof Wien
  • Straßbahnlinie 18 und OHauptbahnhof Wien

Herzlich Willkommen bei zahn&co
Implantate und Zahnbehandlungen

Sofortimplantologie ohne Knochenaufbau sogar bei Knochenschwund möglich!

Willkommen bei zahn&co  Dr. Peter Huf

Unser Leistungsangebot umfasst das gesamte Spektrum der modernen Zahnmedizin. Von der Prophylaxe und Parodontitis-Behandlung, bis hin zu hochwertigem Zahnersatz und kompletter Zahnsanierung. Selbst sofort belastbare Implantate ohne langwierigen künstlichen Knochenaufbau sind in den meisten Fällen möglich!

Unser Team hat sich auf die Technik der minimalinvasiven Sofortimplantologie spezialisiert. Alle unsere Ärzte arbeiten schon jahrelang mit dieser Methode, die eine attraktive Alternative zu den herkömlichen Implantationen ist. Die Schnelligkeit der Methode verblüfft immer wieder unsere Patientinnen und Patienten.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen!

zahn&co
Dr. Peter Huf
Praxisinhaber und Zahnarzt

Unser oberstes Gebot ist es, jeden Zahn zu erhalten. Der Griff zur Zange ist der letzte medizinische Ausweg. Dementsprechend stellt sich auch das Leistungsspektrum unserer Praxis dar. Von der Prophylaxe und Parodontitis-Behandlung, bis hin zu hochwertigem Zahnersatz und kompletter Zahnsanierung. Selbst sofort belastbare Implantate sind ohne langwierigen künstlichen Knochenaufbau in vielen Fällen möglich!

Implantologie

Spezielle Technik für Implantate ohne Knochenaufbau bei Knochenschwund. Selbstverstaendlich bieten wir aber auch Implantate mit Knochenaufbau an.

Minimalinvasive Sofortbelastungsimplantologie

Sehr viele Patienten können nicht mit herkömmlichen Maßnahmen implantiert werden. Oft ist ein langwieriger künstlicher Knochenaufbau (z.B. Sinuslift) vor der eigentlichen Implantation nötig. Die minimalinvasive Implantologietechnik ermöglicht es in den meisten Fällen, Patienten - trotz geringen Knochenangebots - sofort und ohne weitere Maßnahmen zahntechnisch zu versorgen.

Hoffnungslose Fälle

Gerade diese Patienten sind bei uns bestens aufgehoben. Durch unsere spezielle Technik können wir diese Patienten, zB. bei Knochenschwund, meistens binnen kurzer Zeit mit festsitzenden Zähnen versorgen.

Kronen, Brücken, Prothesen und Teilprothesen

Unsere Partner für Zahnersatz arbeiten mit Fräsen welche den Vorteil einer 100%igen Genauigkeit ohne manuelle Abweichungen haben. Wir bieten Zahnersatz in allen am Markt erhältlichen Materialien an.

Zahnästhetik

Unser Team berät Sie gerne über alle Möglichkeiten von ästhetischen Behandlungen.

Mundhygiene/Prophylaxe

Eine regelmäßige Mundhygiene ist die Grundvoraussetzung für schöne Zähne, gesundes Zahnfleisch und einen angenehmen Atem. Bei uns wird die Mundhygiene mit Airflow durchgeführt.

Füllungen

Wir bieten neben Kompositfuellungen (Kunststoff) natuerlich auch Inlays aus Keramik und Gold an, Fissurenversiegelung.

Knirscherschiene

Die Knirscherschiene dient zur Harmonisierung des Zusammenspiels von Kiefergelenken und Kaumuskulatur.

Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Auch der Nachwuchs ist bei uns gut aufgehoben!

Wurzelbehandlungen und Extraktionen

Mit dem nötigen Feingefühl sind auch diese Behandlungen keine Tragik.

Interventionen - Eingriffe:

Minimalinvasive Sofortbelastungsimplantologie

Für wen ist diese Implantatstechnik geeignet?

Nach dem Verlust von Zähnen ist durch die Rückbildung des Kieferknochens eine Versorgung mit herkömmlichen Schraubenimplantaten wegen zu geringem Knochenangebot oft nicht möglich. Die minimal- invasive Sofortbelastungs- Implantologie ist ein System, das meist auch bei fortgeschrittenem Knochenabbau eine unmittelbare Versorgung mit Implantaten erlaubt. Bei der einstufigen Direktimplantation geht der Patient schon am ersten Tag mit einer festsitzenden provisorischen Versorgung nach Hause.

Die rasche Intervention – Sofortimplantate

Bei gut erhaltenem Kieferknochen ist das Einsetzen eines Implantates sofort nach dem Ziehen des Zahnes möglich. Voraussetzung ist eine Entzündungsfreiheit. Dieser Vorgang erlaubt auch eine Sofortversorgung mit einer Krone – Patienten können noch am selben Tag ohne Probleme essen.

Knochenschwund – was tun?

Sehr viele Patienten können nicht mit herkömmlichen Maßnahmen implantiert werden. Oft ist ein meist langwieriger künstlicher Knochenaufbau (z.B. Sinuslift) vor der eigentlichen Implantation nötig. Wenn der Kieferknochen zu stark zurückgegangen ist, kein Knochenaufbau oder Sinuslift mehr möglich ist, wird unsere CF@O – Implantationstechnik (cortically fixed at once) eingesetzt. Mit dieser speziellen Operationstechnik werden festsitzende Implantate eingesetzt, die dem Patienten innerhalb kurzer Zeit wieder eine volle Belastung und schmerzfreies Kauen gewährleisten.

Die Technik des CF@O

Diese Technik ist die Alternative zu Augmentation, Knochenaufbau oder Sinuslift. Das Implantat wird sofort im kortikalen Knochen verankert, welcher dadurch zur Regeneration angeregt wird. Durch die kortikale Verankerung ist eine festsitzende, Sofortversorgung möglich. Das Implantat wird direkt mit einem selbst schneidenden Gewinde mit dem kortikalen Knochen verankert und sorgt dadurch sofort für hohe Primärstabilität.

Terminvereinbarung unbedingt erforderlich!

Termin-Telefon:

+43 1 5031028

online-Terminanfrage bei zahn&co

Terminvereinbarung

Montag bis Freitag 09.00 - 17.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten können Sie gerne das online-Termin-Anfrage-System nutzen, unsere Ordination nimmt dann mit Ihnen Kontakt auf.

Ordination:

Montag bis Freitag 09.00 - 17.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Kontakt:

Termin-Telefon:

+43 1 5031028

online-Termin-System

Krankenkassen: Wahlarztsystem

Zusatz-Informationen:

Was ist ein Wahlarzt?

Ein Wahlarzt hat keinen direkten Vertrag mit den Krankenkassen. Daher unterliege ich auch keinen durch die Krankenkassen auferlegten Einschränkungen. Für Beratung und ein ausführliches Gespräch nehme ich mir ausreichend Zeit.

Die Vorteile des Wahlarztes

Der entscheidende Vorteil des Wahlarztes liegt darin, dass dieser mehr Zeit für seine Patienten zur Verfügung hat. Der Wahlarzt kann frei wählen, wie viele Patienten er behandelt. Dadurch hat er mehr Zeit für eine umfassende Diagnosestellung und individuelle Betreuung.

Was kostet der Wahlarzt?

Die Abrechnung über e-card ist nicht möglich. Sie müssen das Honorar für die Behandlung zunächst selbst begleichen, können die Honorarnote gemeinsam mit einer Zahlungsbestätigung bei ihrer Krankenkasse einreichen und erhalten dann einen Teil des Krankenscheinwerts zurückerstattet.

med.at INFO: Sofort-Implantate sogar bei Knochenschwund, das gesamte Spektrum der modernen Zahnmedizin und der Erhalt der eigenen Zähne stehen im Vordergrund der zahnärztlichen Wahlarztpraxis ZAHN&CO im 4. Wiener Gemeindebezirk in unmittelbarer Nähne des Hauptbahnhofes (Südtiroler Platz). Das Leistungsangebot umfasst das gesamte Spektrum der modernen Zahnmedizin. Von der Prophylaxe und Parodontitis-Behandlung, bis hin zu hochwertigem Zahnersatz und kompletter Zahnsanierung. Selbst sofort belastbare Implantate ohne langwierigen künstlichen Knochenaufbau sind in den meisten Fällen möglich!


Ordination zahn&co:



zahn&co
Sofortimplantate ohne Knochenaufbau sogar bei Knochenschwund möglich!, Zahn- Mund- und Kieferheilkunde, Implantatologie und Zahnbehandlungen
Term.T.: +43 1 5031028